Dashboard

Matthieu Stepec

Diplom-Musikpädagoge Klavier
Master of Music Musiktheorie

Ich bin Franzose und habe meine Schulausbildung mit dem französischen und dem deutschen Abitur abgeschlossen.
Der Klavierunterricht kann somit auf Deutsch oder auf Französisch stattfinden. Gerne unterrichte ich auch auf Englisch oder Japanisch.

Seit 2017 bin ich Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam und der Humboldt Universität zu Berlin im Fach Musiktheorie, seit 2018 ebenso an der Universität der Künste Berlin und an der Barenboim-Said Akademie.

2017 gab ich einen Meisterkurs Klavier in China.

Seit 2010 bin ich als Klavier- und Musiktheorielehrer an der Musikschule Schneegans tätig.

Seit 2005 gebe ich Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Klavierunterricht.

Ich trete regelmäßig als Pianist im In- und Ausland auf, wobei mein Schwerpunkt auf Improvisation liegt.

Musikalische Kostproben gibt es unter: www.youtube.com/matthieustepec

  • 2015 - 2017

    Universität der Künste Berlin

    Masterstudium im Fach Musiktheorie an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Ariane Jessulat.
    Abschluss:
    Master of Music Musiktheorie.

  • 2009 - 2015

    Universität der Künste Berlin

    Studium Pädagogische Ausbildung mit dem künstlerischen Hauptfach Klavier an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Görtz (Klavier).
    Abschluss:
    Diplom-Musikpädagoge Klavier.

    Weitere wichtige Impulse für mein künstlerisches Klavierspiel erhielt ich durch die aktive Teilnahme an Meisterkursen bei Pascal Devoyon, Georges Pludermacher, Michael Levinas, Vanessa Wagner, Christoph Mudrich und Jean Micault.

  • 2005 - 2007

    Hochschule für Musik Saar

    Studium Pädagogische Ausbildung mit dem künstlerischen Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik Saar bei Prof. Micault und Prof. Leonardy.

  • 1994 - 2004

    Ich habe mir das Klavierspiel weitgehend autodidaktisch beigebracht.

  • 2016

    2. Preis beim Kompositionswettbewerb "Musik und China" (Stücke für Klavier vierhändig).

  • 2006

    Finalist des Internationalen Schostakowitsch Wettbewerbs für Klavier in Rheinsberg.

  • 2005 + 2006

    Gewinner des Internationalen Valmalète Wettbewerbs für Klavier in Paris (drei 1. Preise mit Auszeichnung).